Inter Mailand

0Mario Balotelli im 11FREUNDE-Interview

Mario Balotelli im 11FREUNDE-Interview

»Weltfußballer? Das ist mein Ziel«

Nur wenige Fußballer polarisieren so sehr wie Mario Balotelli. Am Rande der Präsentation des neuen Puma-Schuhs »ewoPOWER« in Barcelona trafen wir den Milan-Star zum Interview. Und sprachen mit ihm über seinen neuen Trainer, die Chancen der DFB-Elf – und seinen ikonenhaften Jubel im EM-Halbfinale 2012.

0Michael Rummenigge über seinen Bruder Karl-Heinz

Michael Rummenigge über seinen Bruder Karl-Heinz

Mein Bruder, der Weltstar

Für die Ausgabe #139 von 11FREUNDE sprachen wir mit Karl-Heinz Rummenigge. Genauer gesagt: mit dem Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge. Dass der Bayern-Boss in den achtziger Jahren neben Diego Maradona der beste Fußballer der Welt war, wird schnell vergessen. Ein Loblied auf den Fußballer – von seinem Bruder Michael.

0Inter-Legende Javier Zanetti und sein Achillessehnenriss

Inter-Legende Javier Zanetti und sein Achillessehnenriss

Reifenwechsel

Inter Mailands Javier Zanetti hat sich die Achillessehne gerissen und fällt mindestens sechs Monate aus. Eigentlich nur eine Meldung, wäre Zanetti nicht 40 Jahre alt, eine Serie-A-Legende und widerstandsfähiger als zehn Meter Stahlbeton. Statt seine Karriere zu beenden, kündigt er sein Comeback an.

0Europa League versinkt in der Bedeutungslosigkeit

Europa League versinkt in der Bedeutungslosigkeit

Totendonnerstag

Während der Uefa-Pokal in den siebziger Jahren noch als attraktives Pendant zum Europokal der Landesmeister durchging, ist die 2009 neu modifizierte Europa League nur noch ein schmaler Schatten ihres Vorgänger-Modells. Die Ursachen für diese Entwicklung sind hausgemacht.

0Begegnung mit Lothar Matthäus

Begegnung mit Lothar Matthäus

Das Leben, ein Zweikampf

Für die Interview-Reihe »Der Fußball, mein Leben & ich« traf 11FREUNDE-Redakteur Alex Raack Lothar Matthäus in München. Und erlebte einen ewigen Zweikämpfer, der sich vor allem eines fühlt: ziemlich verarscht.

0Zum Karriereende von Roberto Carlos

Zum Karriereende von Roberto Carlos

Dann machte es Bumm

Roberto Carlos, der kleine Mann mit den dicken Oberschenkeln und dem härtesten Schuss der Fußball-Geschichte, hat seine Karriere beendet. Ein rührseliger Abschiedsbrief für einen Fußballer, der irgendwie schon immer da war.

Seiten