Cosmos New York

0Franz Beckenbauer in New York

Franz Beckenbauer in New York

Lehrjahre eines Kaisers

Aus dem verschlafenen München zog es Franz Beckenbauer im Sommer 1977 ins Epizentrum des Disco-Infernos. Als Teil von New York Cosmos, der  von einem Medienkonzern erdachten Supergruppe, wurde zwischen Giants Stadium und »Studio 54«  aus dem deutschen Kaiser ein Mann von Welt.

0Fußball-Mafioso Giorgio Chinaglia

Fußball-Mafioso Giorgio Chinaglia

Wie ein wilder Stier

An ihm scheiden sich in Italien die Geister. Denn für die einen ist er der unbeugsame Held, ihr Idol. Für die anderen ist er schlichtweg ein Krimineller. Oder ist er am Ende sogar beides? Wir stellen Giorgio Chinaglia vor.
0Die goldenen Jahre der NASL

Die goldenen Jahre der NASL

»Look Franz, it’s a fisch!«

Torsten Frings hat seinen Wechsel in den US-Fußball zu Toronto FC bekannt gegeben. Was ihn da erwartet? Keine Ahnung. Aber so glitzern und pompös, wie zur großen Zeit des amerikanischen »Soccers« wird es wohl nie wieder werden. Die schönsten  Fotos der NASL!
0Franz Beckenbauers Abschied

Franz Beckenbauers Abschied

Junge, komm bald wieder

Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern: Franz Beckenbauer wird in der kommenden Saison für New York Cosmos spielen. Der FC Bayern verabschiedet seinen größten Spieler. Wir haben Stimmen und Fotos gesammelt.