WM

0Paul Stalteri über Werder, Schaaf und Kanada

Paul Stalteri über Werder, Schaaf und Kanada

»WM-Gastgeber? Warum nicht!«

»Oh, Paul Stalteri, you are the love of my life«, sangen einst die Fans der Tottenham Hotspur über, genau, Paul Stalteri. Auch bei seinem Stationen in Bremen und Mönchengladbach war der Kanadier Publikumsliebling. Ein Interview über die WM-Chancen seines Heimatlandes und den Abschied von Thomas Schaaf.

0Begegnung mit Neymar

Begegnung mit Neymar

Die innere Ruhe

Ein Strich in der Landschaft. Eine Frisur, für die es früher auf die Nase gegeben hätte. So viel Talent, dass die Fußballnation Brasilien alle Hoffnung in ihn setzt. Neymar. 11FREUNDE-Mann Benjamin Kuhlhoff hat ihn getroffen. Und einen jungen Mann kennengelernt, der so gar nicht in die Schublade des verwöhnten Ghetto-Kickers passen will.

0Deutschland-Frankreich. 1982.

Deutschland-Frankreich. 1982.

WM. Halbfinale. 1982. Deutschland gegen Frankreich. Schumacher gegen Battiston. Elfmeterschießen. Die Jackettkronen. Wer sich die dramatischten Szenen des legendären Duells

0Zum 40. Geburtstag Zinedine Zidanes

Zum 40. Geburtstag Zinedine Zidanes

Schüler seiner selbst

Heute feiert der grandiose Zinedine Zidane seinen 40. Geburtstag – und hofft gleichzeitig darauf, dass sich seine Franzosen im EM-Viertelfinale gegen Spanien durchsetzen. Seine große Karriere ist mittlerweile seit sechs Jahren beendet – je länger »Zizou« fehlt, desto eindrucksvoller erscheint sein Gesamtwerk.

0Über das Problem, die Zukunft vorauszusehen

Über das Problem, die Zukunft vorauszusehen

Tippen ist die Pest

Wenn sich unsere Prgonosen bewahrheitet hätten, wäre Bayern Meister und Augsburg abgestiegen. Doch wie sagte schon Dieter Eilts: »Wenn meine Oma ein Bus wäre, könnte sie hupen.« Tagesspiegel-Autor Stefan Hermanns über sein angespanntes Verhältnis zum Tippen.

Seiten