Torschützenkönig

Karl-Heinz Riedle, Deutschlands letzter EM-Torschützenkönig

Karl-Heinz Riedle, Deutschlands letzter EM-Torschützenkönig

»Das wissen doch nur Insider«

Seit 20 Jahren hat es kein Deutscher mehr geschafft, EM-Torschützenkönig zu werden. Beim Turnier in Schweden 1992 setzte sich Karl-Heinz Riedle die Krone auf – gemeinsam mit drei weiteren Spielern. Da die DFB-Elf das Endspiel gegen Dänemark verlor, konnte sich »Air Riedle« darüber jedoch nicht freuen. Wir sprachen mit dem 46-Jährigen über die Finalniederlage, seinen Torjägertitel und Mario Gomez.

Mein Lieblingsspieler (15): Ailton

Mein Lieblingsspieler (15): Ailton

»Musse mache Feuer!«

Klein, dick und doch ganz groß: Ailton verlieh der Kindheit von 11FREUNDE-Autor Gareth Joswig im Nachhinein eine Perspektive und war sein Werder-Idol des neuen Jahrtausends. Eine Hommage an den Fußballer des Jahres 2004.
Die Ahnen von Cristiano Ronaldo

Die Ahnen von Cristiano Ronaldo

Die 40-Tore-Männer

Real-Stürmer Cristiano Ronaldo hat erstmalig die 40-Tore-Marke geknackt. Europäischer Rekordtorschütze ist der Portugiese damit aber nicht: Auf der ewigen Ü-40-Torjägerliste findet sich »CR7« nur auf den hinteren Plätzen wieder.
Die Torschützenkönige der Bundesliga

Die Torschützenkönige der Bundesliga

Müllers Erben

Mit Mario Gomez hat die Bundesliga nun wohl den schönsten Torschützenkönig seit Erfindung der Föhnwelle. Doch wer waren die Vorgänger des 28-Tore-Mannes von Bayern München? Wir haben ein paar gefunden.
Marek Mintal nimmt Abschied

Marek Mintal nimmt Abschied

Au revoir, Phantoma!

Er ist das beliebteste »Phantom« seit Louis de Funes. Als Torschützenkönig in den beiden höchsten deutschen Spielklassen und als DFB-Pokalsieger stieg er zur Club-Legende auf. Heute verabschiedet sich Marek Mintal. Wir sagen: Tschüss!
Giovane Elber über Lyon und Bayern

Giovane Elber über Lyon und Bayern

»Wie ein Eigentor«

An Giovane Elber erinnern wir uns als Spaßvogel. Doch nicht alles in seiner Laufbahn war so locker wie sein Charakter. Hier spricht er über sein traurigstes Tor, Effes Launen und warum er bei Hitzfeld immer der Schuldige war.