Tod

0Holger Stanislawski über den Tod von Andreas Biermann

Holger Stanislawski über den Tod von Andreas Biermann

»Fußball war für ihn Fluch und Segen«

Die Fußballwelt trauert noch immer um Andreas Biermann. Heute findet in Berlin ein Benefizspiel zu Gunsten der Kinder des verstorbenen Profis statt. Im Interview erzählt sein Ex-Trainer Holger Stanislawski vom dem tragischen Tod und dem Erbe seines ehemaligen Schützlings.

0Aaron Ramseys Ruf als Todesengel

Aaron Ramseys Ruf als Todesengel

Der »Promi-Schlächter«

Um Arsenals Aaron Ramsey ranken sich krude Gerüchte: Der Waliser kam lange Jahre selten zu einem Torerfolg, nach jedem aber starb eine Berühmtheit. Seit er diese Saison in Serie trifft, geht auf der Insel die Angst um.

0Vor zehn Jahren starb der Kameruner Marc-Vivien Foé

Vor zehn Jahren starb der Kameruner Marc-Vivien Foé

Tod im Mittelkreis

Morgen beginnt der Confed-Cup 2013. Die größte Tragödie dieses Wettbewerbs ereignete sich vor zehn Jahren in Frankreich. Im Halbfinale zwischen Kamerun und Kolumbien brach Marc-Vivien Foé zusammen und starb. Erinnerungen an den Tod im Mittelkreis.

0Heute vor 30 Jahren: Warum starb Lutz Eigendorf?

Heute vor 30 Jahren: Warum starb Lutz Eigendorf?

»Eventuell vergiftet«

Lutz Eigendorf floh 1979 nach einem Freundschaftsspiel von BCF Dynamo Berlin beim 1. FC Kaiserslautern in den Westen. Vier Jahre später starb Eigendorf an den Folgen eines Autounfalls unter fragwürdigen Umständen. Der Historiker Andreas Holy hat sich mit dem Fall befasst.

0Tod eines Fans von Athletic Bilbao

Tod eines Fans von Athletic Bilbao

Er in rot-weiß, ich in blau-weiß

Eigentlich wollte Schalke-Fan Marcel über seine kuriose Reise über Amsterdam nach Bilbao berichten. Doch der Tod eines Fans und die Auseinandersetzung mit der Polizei überschatteten die positiven Erlebnisse. Er äußert einen Wunsch von Fußballfan zu Fußballfan.

0Die Katastrophe von Port Said

Die Katastrophe von Port Said

»Das war ein Krieg und er war geplant!«

Mehr als 70 Tote, hunderte zum Teil schwer verletzte Fans: Die Ausschreitungen von Port Said schockieren die Welt. Bei der schlimmsten Katastrophe in der Geschichte des ägyptischen Sports sind Menschen erschossen, erstochen und erstickt worden. Wer ist dafür verantwortlich?
0Uli-Borowka-Kolumne: »Die Axt« haut dazwischen

Uli-Borowka-Kolumne: »Die Axt« haut dazwischen

»Der Alkohol hat Socrates vernichtet«

Es war der Alkohol, der das Leben der brasilianischen Fußball-Legende Socrates vernichtet hat. Wer wüsste das besser, als unser Kolumnist Uli Borowka? Selbst trockener Alkoholiker, spricht »die Axt« in ihrer Kolumne über Säufer, Trinker und verpasste Chancen.
0Trauer um Socrates

Trauer um Socrates

Wunsch, Brasilianer zu werden

Socrates, der ehemalige Spielmacher der brasilianischen Nationalmannschaft, ist im Alter von 57 Jahren gestorben. Die Trauer über seinen Tod ist auch in Deutschland groß. Doch ist sie echt? Oder bloß ein folkloristischer Reflex? Vielleicht ja beides.
0Die Fußballwelt trauert um Gary Speed

Die Fußballwelt trauert um Gary Speed

Warum, warum, warum?

Am Sonntagmorgen wurde die walisische Fußball-Legende Gary Speed tot in seinem Haus aufgefunden. Schnell wurde öffentlich: Er beging Selbstmord. Die gesamte Fußballwelt trauert.
0Auf den Spuren von Heinz Bonn

Auf den Spuren von Heinz Bonn

Der Mann aus Eisen

Heute vor 20 Jahren starb Heinz Bonn. Der ehemalige HSV-Profi war der erste Fußballer, dessen Homosexualität bekannt wurde – allerdings erst als die Polizei im Winter 1991 seine Leiche fand. Wir haben uns auf die Spurensuche begeben.
0Zum 20. Todestag von Maurice Banach

Zum 20. Todestag von Maurice Banach

Muckis Buden

Maurice Banach galt einst als eines der größten Talente im deutschen Fußball. 1990 wurde er im Trikot von Wattenscheid Zweitligatorschützenkönig, beim 1. FC Köln schoss er 24 Tore in 49 Spielen. Heute vor 20 Jahren starb er bei einem Autounfall. Eine Erinnerung.
0Die Stadion-Katastrophe von Moskau

Die Stadion-Katastrophe von Moskau

Luschniki

Es war eine der schlimmsten Katastrophen in der Geschichte des Fußballs. Mehr als 300 Menschen starben vor 27 Jahren im Moskauer Luschniki-Stadion. Eine Tragödie ohnegleichen. Und von der sowjetischen Führung totgeschwiegen.
0Doping? Mysteriöse Todesfälle bei italienischen Ex-Profis

Doping? Mysteriöse Todesfälle bei italienischen Ex-Profis

Der Fluch der Fiorentina

Doping im Fußball gibt es nicht? Eine unheimliche Welle von Todesfällen und schweren Krankheiten ereilt ehemalige Fußballprofis in Italien. Vermutlich sind sie Opfer von Doping. Betroffen sind vor allem Spieler des AC Florenz.