Strafe

0Zur Sperre von Josip Simunic

Zur Sperre von Josip Simunic

Für die Dummheit

Der kroatische Nationalspieler Josip Simunic wurde von der Fifa für zehn Spiele gesperrt und verpasst damit die Weltmeisterschaft in Brasilien. Grund für die harte Strafe: Simunic hatte sich nach dem Playoff-Spiel gegen Island faschistischer Symbolik bedient – und damit eine große Dummheit begangen.