Stadien

0Hansi Küpper, Fußballgott!

Hansi Küpper, Fußballgott!

Hansi Küpper bläst Polizeigewerkschaftler Rainer Wendt mal tüchtig den Marsch. Ein Glanzstück in der Kunstform: Wie nagele ich meinen Gesprächspartner mit seinen eigenen Aussagen an die Wand? Hansi, Du bist der beste Mann!

0Bei Alemannia Aachen werden Dauerkarten zur Insolvenzmasse

Bei Alemannia Aachen werden Dauerkarten zur Insolvenzmasse

Scheiße mit Erdbeeren

Haste Scheiße am Fuß: Alemannia Aachen kämpft seit Monaten ums Überleben, jetzt hat der Klub seine leidgeprüften Anhänger vor eine neue Herausforderung gestellt – die Dauerkarten werden zur Insolvenzmasse und verlieren damit ihre Gültigkeit.

0Ist es Liebe? Wolfgang Holzhäuser und die Ganzkörperkontrolle

Ist es Liebe? Wolfgang Holzhäuser und die Ganzkörperkontrolle

Alles ist durchleuchtet

Mutiges Geständnis: Leverkusens Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser outet sich als »großer Fan von Ganzkörperkontrollen«. Eine Liebe, die schon in früher Jugend begann, wie unser Investigativreporter Alex Raack herausfand. Eine Spurensuche.

0Holger Britzius, das Gesicht von Deutschlands bester Fußballkneipe

Holger Britzius, das Gesicht von Deutschlands bester Fußballkneipe

»Der Laden ist mit den Gästen gewachsen«

Holger Britzius ist das Gesicht von Deutschlands bester Fußballkneipe, dem Stadion an der Schleißheimer Straße in München. Zum Jahresende steigt er aus. Das Abschiedsinterview über eine Kneipe als Museum, Zechen mit Ansgar und »Ente« Lippens’ Schlafanzug.

0Über die Schönheit von Fangesängen

Über die Schönheit von Fangesängen

Sing it loud, sing it proud

Unser Autor hat ein bewährtes Hausmittel gegen die grauen Wintertage: Er lässt sich von Fangesängen beschallen, genießt die Gänsehaut und fühlt sich besser. Fazit: Dem Mann ist nicht mehr zu helfen.

0Ein Kommentar zur Wolfsburger Dauersirene

Ein Kommentar zur Wolfsburger Dauersirene

Zum Heulen zumute

90 Minuten lang heulte beim Spiel zwischen Wolfsburg und Bremen eine Sirene. Ein kleiner, mieser Kopfschmerz war die Folge. Und maßloser Ärger darüber, was heutzutage unter dem Begriff »Stadionatmosphäre« verstanden wird.

0Brasilien-Experte Martin Curi über Fans, Rassismus und die WM

Brasilien-Experte Martin Curi über Fans, Rassismus und die WM

»Es kommt keine Stimmung auf«

Der deutsche Anthropologe Martin Curi lebt in Rio de Janeiro und befasst sich mit dem brasilianischen Fußball. Er ist in zwei Jahren 30.000 Kilometer weit gereist, um alle zwölf WM-Städte zu besuchen. Ein Gespräch über niedrige Zuschauerzahlen, argentinische Fangesänge und Rassismus.

Seiten