skurril

0Marder crasht Fußballspiel

Marder crasht Fußballspiel

Flitzer im Pelz

Katzen, Hunde, Vögel – schon so manches Tier verirrte sich auf Fußballplätze in aller Welt. Beim Spiel der niederländischen Eredivisie zwischen Heracles Almelo und PSV Eindhoven wagte sich ein Mader auf das Feld und setzte zu einem David Odonkor-Gedächtnis-Sprint an.

0Das Video der Woche (9)

Das Video der Woche (9)

Fan schleicht sich auf Ersatzbank

Weil er für das EM-Relegationsspiel in Estland kein Ticket hatte, schlich sich Irland-Fan Conor Cunningham ins Stadion. Mit einem Trainingsanzug der estnischen Mannschaft nahm er auf der Auswechselbank neben Estlands Trainer Platz und blieb unbemerkt.
0Die Dienstagskolumne: Newcastles Unterwäsche

Die Dienstagskolumne: Newcastles Unterwäsche

Ooh la la

Newcastles Trainer Alan Pardew träumte von einem neuen Superstürmer – und bekam eine neue Unterwäschekollektion, sogenannte French Knickers. Unser England-Experte Titus Chalk findet das ein wenig seltsam, doch vor allem: ziemlich heiß.
0Das White Horse Final

Das White Horse Final

»Mein Pferd war wunderbar«

Am 28.4.1923 fand in London das erste FA-Cup-Finale statt. Weil Ordner die Tore geöffnet hatten, war das Wembley-Stadion hoffnungslos überfüllt. Doch das Polizeipferd »Billy« hielt die Massen in Schach. Denis Higham erinnert sich.
0Kuriose Fußballernamen

Kuriose Fußballernamen

Feuerstein im Cognacrausch

Werder Bremens Sokratis Papastathopoulos gibt freiwillig seinen Nachnamen ab und heißt ab jetzt schlicht: Sokratis. Künstlernamen sind der neue Fußballtrend. Wir haben gesucht und noch weitere Weltklassenamen gefunden.
0Wenn Politiker Fußballfans werden

Wenn Politiker Fußballfans werden

Die Jubelpatrioten

Zum Beruf des Politikers gehört es, feuchte Hände zu schütteln und im richtigen Moment in die richtige Wurst zu beißen. Wo könnte man diese Aufgaben besser erledigen als im Stadion? Volksvertreter in Daumen-hoch-Extase – eine Bildergalerie.

Seiten