Skandal

Copa Sudamericana: Das Skandal-Finale

Copa Sudamericana: Das Skandal-Finale

»Sie hatten Revolver gezückt«

Das Rückspiel im Finale der Copa Sudamericana zwischen dem FC Sao Paulo und CA Tigre geriet zur Farce. Die Spieler der Argentinier berichten, in der Halbzeit von Sicherheitskräften geschlagen worden zu sein. Daraufhin weigerten sie sich, auf den Rasen zurückzukehren. Das Spiel wurde abgebrochen und Sao Paulo zum Sieger erklärt. Unser Autor Kai Behrmann berichtet aus Brasilien.

Fußballer in unvorteilhaften Situationen

Fußballer in unvorteilhaften Situationen

Bitte lächeln!

Am Sonntag wurde ein Foto publik, das West Bromwichs Abwehrspieler Liam Ridgewell dabei zeigt, wie er sich mit 20-Pfund-Noten den Hintern abwischt. Ein wirklich blöder Scherz, der in Rekordzeit zum Skandal wurde. Ridgewell ist aber in guter Gesellschaft, wenn es darum geht, sich in wirklich unvorteilhaften Posen ablichten zu lassen. Wir präsentieren die schaurig-schönsten Fußballer-Schnappschüsse.

Die Fifa-Schmierenkomödie

Die Fifa-Schmierenkomödie

Sepp und der Clan der Brasilianer

Zwei Fifa-Funktionäre kassierten Schmiergelder, der Verband wusste davon. Das ist das Ergebnis der nun veröffentlichten Einstellungsverfügung. Wer es verfolgt, weiß nicht, ob er lachen oder weinen soll. Eine Dokumentation der Schmierenkomödie in vier Akten.

Seiten