Pyrotechnik

0Die Taliban der Tennisfans!

Die Taliban der Tennisfans!

Noch wissen wir nicht genau, wogegen der Mann protestieren wollte, der mit einer Pyrofackel das Finale der French Open enterte. Für die Homo-Ehe in Frankreich, sagen die Kollegen von den Agenturen. Aber wir zählen eins und eins zusammen, sehen Sport, Asche und Pyro und denken sofort: irgendwie ging es dem Mann um Fußball. Wann versucht Johannes B. Kerner eine Boris-Becker-Puppe abzufackeln?

0Pyro in Brasilien

Pyro in Brasilien

Die aktuelle Sicherheitsdebatte ist zu weiten Teilen eine Pyrotechnik-Debatte. Wir haben mal nachgesehen, wie die Problematik in anderen Ländern gehandhabt wird.

0Pyro auf rumänisch

Pyro auf rumänisch

Angesichts des überbordenden Einsatzes von Pyrotechnik bei einem Fünftligaspiel in Rumänien werden die Sicherheitsbedenken in deutschen Stadien ad absurdum geführt. Es sei denn, dieser rumänische Fußballplatz ist ein »gekennzeichneter Bereich«, in dem das Abrennen von Bengalfackeln erlaubt ist.

0Die Tipps zum 11. Spieltag – Der 11FREUNDE-Videobeweis

Die Tipps zum 11. Spieltag – Der 11FREUNDE-Videobeweis

16 Tore in München! Pyros legalisieren!

Hoher Besuch aus dem Bundestag beehrt heute den 11FREUNDE-Videobeweis: Omid Nouripour, Abgeordneter der Grünen und 1. Vorsitzender des ersten Eintracht-Frankfurt-Fanclubs in Deutschen Bundestag, tippt mit unserem Experten Philipp Köster den 11. Spieltag der Bundesliga. Aber anstatt diplomatisch Wählerstimmen abzufischen, kübelt Nouripour seine Abneigung über die halbe Liga. Doch damit nicht genug, beim Duell seiner Eintracht gegen den großen FC Bayern prophezeit der Gast auch noch einen sintflutartigen Torregen. Da bleibt Köster kaum etwas übrig, als anerkennend einzustimmen. Am Ende hält der Hesse aus dem Bundestag dann auch noch flammendes Plädoyer für Pyrotechnik. Fußballherz, was willst Du mehr?

Seiten