Polizei

0Vor dem Risikospiel Osnabrück gegen Dresden

Vor dem Risikospiel Osnabrück gegen Dresden

Das PLZ-Problem

Um mögliche Ausschreitungen beim Relegationshinspiel gegen Dynamo Dresden zu verhindern, hat sich der VfL Osnabrück in seiner Not einer verbreiteten, aber fragwürdigen Methode bei der Ticketvergabe verdient: Karten bekommt nur, wer nicht im Osten geboren wurde.

0Spieler vs. Polizei

Spieler vs. Polizei

In Brasilien ist offenbar alles möglich: Hier legt sich eine Mannschaft mit der Polizei und lässt sich auch nicht von angelegten Schusswaffen abschrecken.

0Augsburg-Präsident Walther Seinsch vs. USK Bayern

Augsburg-Präsident Walther Seinsch vs. USK Bayern

»Extrem aggressiv und kontraproduktiv«

Die bayrischen Spezialkräfte des »Unterstützungskommandos« (USK) genießen insbesondere unter Fußballfans einen miserablen Ruf. Nach einem Zusammenstoß zwischen USK-Beamten und Fans vom FC Augsburg beim Auswärtsspiel in Fürth Mitte Dezember 2012 bezieht Augsburg-Präsident Walther Seinsch nun Stellung gegen das »nicht selten extrem aggressive« Verhalten der Polizisten. Wir zitieren aus der offiziellen Stellungnahme und dem offenen Brief des Präsidenten.

0Ein Tag mit der Polizei beim Risikospiel

Ein Tag mit der Polizei beim Risikospiel

Katz und Maus

Selten zuvor wurden so viele Begegnungen als »Hochrisikospiel« eingestuft wie in dieser Saison. Wie verlaufen diese Partien für die Polizei? Wir haben die szenekundigen Beamten beim Spiel Frankfurt gegen Rostock einen Tag lang begleitet.

Seiten