Medien

0Spieler vs. Journalisten

Spieler vs. Journalisten

Die Mertesacker-Situation

Per Mertesacker schnaubt ZDF-Mann Boris Büchler an, weil dieser eine kritische Frage gestellt hat. Oder war sie ganz einfach dumm? Andreas Bock meint, man muss die Ansprüche runterschrauben – dann wird alles ein wenig erträglicher.

0Der 18.WM-Tag im 11FREUNDE-Videobeweis

Der 18.WM-Tag im 11FREUNDE-Videobeweis

»Mein Name sei Delling«

SOS vom Badeschiff: Kollege Köster ist seit seinem gestrigen Stelldichein beim WM-Club verschollen, weswegen kurzerhand Expertenpraktikant Kuhlhoff in die Bresche springen muss. Zusammen mit Alleswisser Kirschneck blickt der originale Nichtskönner auf die dramatischen Ereignisse des gestrigen Tages zurück.
0Obama greift nach dem WM-Pokal

Obama greift nach dem WM-Pokal

Der ausgesprochene Fußball-Fachmann Barack Obama äußert sich zum Achtelfinal-Einzug der Klinsmann-Boys. Nach einigen Sekunden gipfelt die staatsmännisch anmutende Rede in peinlichen »USA, USA«-Rufen, die allerdings nicht so richtig zünden wollen. Dem US-Präsidenten ist das egal – er redet trotzdem vom Titelgewinn.

0In Brasilien ist vor allem eines gefragt: Geduld

In Brasilien ist vor allem eines gefragt: Geduld

Phänomenologie des Wartens

In den Reiseführern wird der Tourist aus Deutschland gebetsmühlenartig darauf hingewiesen, dass in Brasilien alles, wirklich alles etwas länger dauert. Aber wie kann das sein? Wie gestaltet es sich, wenn eine Gesellschaft im Samba-Rhythmus wogt und im Alltag grundentschleunigt operiert? Praktische Beispiele aus der ersten WM-Woche.

Seiten