Jubel

Massimo Maccarone auch stark am Glas

Massimo Maccarone auch stark am Glas

Der Bier-Jubel

Massimo Maccarone hat einen Torjubel für die Ewigkeit gebracht: Nach seinem Treffer für Empoli gegen Bologna gönnte sich der Mann ein Schlückchen Pils. Wir haben uns vor Freude schwer betrunken.

Zum Bielefelder Pokal-Jubel

Zum Bielefelder Pokal-Jubel

Die Zaunkönige

Wer als Drittligist einen Erstligisten aus dem Pokal schmeißt, hat eine würdige Party verdient. Die Spieler von Arminia feierten am Zaun – und machten damit alles richtig.

Fremdscham á la Oranje

Fremdscham á la Oranje

Wir dachten immer, dass Schlaaand-Fans an Peinlichkeit nicht zu überbieten sind. Nach Ansicht dieses Videos sind wir uns da nicht mehr so sicher.

Die dümmsten Verletzungen beim Torjubel

Die dümmsten Verletzungen beim Torjubel

Salto Fatale

Stefan Mitrovic heißt unser Mann der Stunde. Der Abwehrmann von Real Valladolid freute sich so sehr über den entscheidenden Treffer seines Kollegen Fausto Rossi beim 1:0-Sieg über den FC Barcelona, dass er eine Glastür einschlug. Noch mehr kuriose Verletzungen beim Torjubel? Gibt es hier.

Flic ohne Flac

Flic ohne Flac

Aus unserer Serie »Die beinahe besten Torjubel aller Zeiten« präsentieren wir heute: Andre Lewis von den Vancouver Whitecaps.

Wenn Fußballer nach Toren nicht jubeln wollen

Wenn Fußballer nach Toren nicht jubeln wollen

Mieses Petting

»Ausgerechnet« Mario Götze hat mit seinem Tor die Niederlage seines Ex-Klubs Borussia Dortmund im Spitzenspiel gegen die Bayern eingeleitet. Selbstverständlich verbat sich Götze anschließend jeder wilden Jubelorgie. Ist das wirklich so selbstverständlich? Eine Ereiferung über den Nicht-Jubel bei Toren gegen ehemalige Arbeitgeber.

Spieler verletzt sich beim Jubel

Spieler verletzt sich beim Jubel

Beim Spiel Internacional gegen America MG (Copa do Brasil) traf der 19-jährige Maurides in der 88. Minute zum 3:1. Da es das erste seiner Profikarriere war, entschloss er sich zu einem ausgedehnteren Jubel. Nun, im Nachhinein muss man sagen: Hätte er nicht machen sollen.

Gewalt mit Gummitieren

Gewalt mit Gummitieren

Heute in der Reihe: Gewalt mit Gummitieren. ManCitys Nigel de Jong vermöbelt einen hilflosen Klubmitarbeiter mit einem Gummi-Delphin. Warum? Weil er es kann.

Seiten