Champions League

0Jurgen Klopp in english!

Jurgen Klopp in english!

Wüsste man nicht, dass Jürgen Klopp sich gerade über das gewonnene Champions-League-Viertelfinale freut, könnte man denken, er sei gerade zwei Iron Men gelaufen. Im Anzug. Schön.

0Dortmund-Malaga im 11FREUNDE-Ticker

Dortmund-Malaga im 11FREUNDE-Ticker

Sankt Tana!

Borussia Dortmund war »schon so gut wie tot« (Aki Watzke), stieg dann aber dank Sankt Tana wieder auf »in den Fußballhimmel« (11FREUNDE). 3:2 nach 1:2 durch zwei Tore in der Nachspielzeit! Der Liveticker war dabei und hat noch immer einen Ständer.

0Real gegen Galatasaray – Ein spanisch-türkischer Classüco?

Real gegen Galatasaray – Ein spanisch-türkischer Classüco?

»Wir sind das Barca der Türkei«

Mit Real Madrid wartet im Champions-League-Halbfinale bereits sein zweiter Ex-Klub auf den ehemaligen Schalker Hamit Altintop. Eine ähnlich emotionale Zerrissenheit wie im Duell mit seiner Heimatstadt im Viertelfinale, ist beim Deutsch-Türken aber nicht zu befürchten. Denn in der Startelf der »Königlichen« war Altintop in etwa so häufig zu finden wie Axel Schulz in einem Friseursalon.

0Malaga-Dortmund im Liveticker

Malaga-Dortmund im Liveticker

Wo war Jens Jeremies?

Als Martin Demichelis und Roque Santa Cruz für den FC Bayern in der Champions League, setzten Mario Götze und Marco Reus noch Legosteine zusammen. Am Mittwoch neutralisierten sie sich in Malaga. Die Frage ist nur: Wo war Jens Jeremies? Keine Antworten hat: Der Ticker.

0Schalke-Galatasaray im 11FREUNDE-Ticker

Schalke-Galatasaray im 11FREUNDE-Ticker

Abschieds-Gala

Schade Schalke, alles ist vorbei. Mit dem 2:3 gegen Galatasaray Istanbul verabschiedet sich Königsblau aus der Champions League. Wir bleiben fair und rufen kutlama! Der Schalker CL-Nachruf: Im 11FREUNDE-Liveticker.

0BVB-ManCity im 11FREUNDE-Liveticker

BVB-ManCity im 11FREUNDE-Liveticker

Schiebung

Wie Manchester City englischer Meister werden konnte? Fragt uns lieber, wie eine Scud-Rakete gebaut wird. Dortmund zieht nach dem 1:0 ohne Niederlage ins CL-Achtelfinale ein, die »Blues« legen sich wieder schlafen. Der Ticker zum Nachlesen.

0Zur Entlassung von Roberto Di Matteo

Zur Entlassung von Roberto Di Matteo

Ohne Argumente

Einen Tag nach der 0:3-Pleite gegen Juventus Turin wurde Roberto Di Matteo als Trainer beim FC Chelsea entlassen. Nur sechs Monate nach dem er den Klub zum Champions-League-Titel geführt hatte. Unser England-Experte Titus Chalk geht der Frage nach, ob Di Matteo überhaupt eine Chance hatte.

Seiten