SID-IMAGES/AFP/PHILIPPE DESMAZES

International | 17.12.2012

Trainerlegende Bianchi übernimmt Boca Juniors

Carlos Bianchi will es noch einmal wissen. Der 63-Jährige kehrt aus seinem Ruhestand zurück und übernimmt zum dritten Mal das Amt beim argentinischen Traditionsklub Boca Juniors.

Buenos Aires - Die argentinische Trainerlegende Carlos Bianchi will es noch einmal wissen. Der 63-Jährige, der als einziger Coach viermal die südamerikanische Copa Libertadores gewonnen hat, kehrt aus seinem Ruhestand zurück und übernimmt zum dritten Mal das Amt beim argentinischen Fußball-Traditionsklub Boca Juniors. Bianchi stand bereits von 1998 bis 2002 sowie von 2003 bis 2004 bei Boca an der Seitenlinie und gewann dabei unter anderem zweimal den Weltpokal (2000, 2003).

"Carlos Bianchi hat das Angebot des Klubs angenommen und wird erneut Boca-Trainer", schrieb Klub-Boss Daniel Angelici via Twitter: "Er ist der erfolgreichste Trainer der Vereinsgeschichte - er weiß, worum es bei Boca geht." Der Verein aus Buenos Aires hatte sich in der Vorwoche von Trainer Julio César Falcioni getrennt, nachdem Fans lautstark dessen Rauswurf gefordert hatten.

Spanien | 30.09.2012

Mourinho: Zidane nicht mehr Sportdirektor von Real

Zinédine Zidane ist nicht mehr Sportdirektor des spanischen Rekordmeisters Real Madrid. Laut Mourinhos Aussage will Zidane sich auf seine Karriere als Trainer konzentrieren.

Madrid - Der dreimalige Weltfußballer Zinédine Zidane ist nicht mehr Sportdirektor des spanischen Rekordmeisters Real Madrid. "Zidane ist vor zwei Monaten auf eigenen Wunsch von all seinen Ämtern im Klub zurückgetreten", sagte Reals Trainer José Mourinho auf einer Pressekonferenz. Laut Aussage des Vereinscoaches der deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira will der frühere französische Welt- und Europameister sich auf seine Karriere als Trainer konzentrieren und sich in seiner Heimat einen Namen machen.

Der 40-Jährige hatte seinen Job als Sportdirektor im Mai 2011 aufgenommen, er war bei den Königlichen auch als Berater des portugiesischen Star-Trainers tätig.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden