SID-IMAGES/AFP/ENRIQUE ZARZA

WM | 19.11.2013

Argentinien gewinnt ohne Messi Test gegen Bosnien

Der zweimalige Fußball-Weltmeister Argentinien hat auch ohne den verletzten Superstar Lionel Messi sein Länderspiel gegen WM-Starter Bosnien-Herzegowina gewonnen.

St. Louis - Der zweimalige Fußball-Weltmeister Argentinien hat auch ohne den verletzten Superstar Lionel Messi sein Länderspiel gegen WM-Starter Bosnien-Herzegowina gewonnen. Torjäger Sergio Agüero von Manchester City traf beim 2:0 (1:0) im Baseball-Stadion von St. Louis doppelt (40./66.). Am Freitag hatten sich die Südamerikaner, die nur eines ihrer vergangenen zwölf Spiele verloren haben, nur 0:0 gegen Ecuador gespielt.

Bei WM-Teilnehmer Bosnien kam Sead Kolasinac von Schalke 04 zu seinem Debüt. Der 20 Jahre alte Abwehrspieler, der für die U19 und U20 des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) insgesamt 13 Spiele (2 Tore) bestritt, hatte sich Anfang November gegen weitere Einsätze für Deutschland entschieden. Ebenfalls zum Einsatz kamen die Bundesliga-Profis Vedad Ibisevic (VfB Stuttgart), Kapitän Emir Spahic (Bayer Leverkusen) und Ermin Bicakcic (Eintracht Braunschweig).

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden