Carsten Kobow /Carsten Kobow/

National | 10.04.2014

Rehhagel leitet Training in JVA

Eugen Gehlenborg und Otto Rehhagel haben für die Sepp-Herberger-Stiftung der JVA Wuppertal-Ronsdorf einen Besuch abgestattet.

Wuppertal - Eugen Gehlenborg und Otto Rehhagel haben für die Sepp-Herberger-Stiftung der JVA Wuppertal-Ronsdorf einen Besuch abgestattet. Der Vizepräsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) Gehlenborg und Ex-Trainer Rehhagel trafen in der größten Jugendstrafanstalt in Nordrhein-Westfalen in einer eigens eingerichteten "DFB-Wohngruppe" auf 15 Teilnehmer der Resozialisierungsinitiative "Anstoß für ein neues Leben".

Rehhagel engagiert sich seit dem Jahr 2007 im Kuratorium der Sepp-Herberger-Stiftung, Gehlenborg führt als DFB-Vizepräsident für Sozial- und Gesellschaftspolitik seit Oktober 2013 den Vorstand der ältesten deutschen Fußballstiftung.

Nach der Gesprächsrunde leitete Rehhagel auf dem Kunstrasenplatz der Haftanstalt eine rund einstündige Trainingseinheit.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden