Zlatan Ibrahimovic

0Zlatan verarscht Mitspieler

Zlatan verarscht Mitspieler

Ein weiterer Beweis: Zlatan kann alles. In diesem Fall verarscht er erst seinen Mitspieler Zoumana Camara und vertuscht dann perfekt, dass er gar keine Französisch spricht. Und er tut es trotzdem. Weil er es kann. Zlatan eben.

0Ibrahimovic vergibt Panenka...

Ibrahimovic vergibt Panenka...

...und macht dann trotzdem das Tor. Zlatan Ibrahimovic gelingt selbst das: Sich beim Elfmeter zu blamieren und gleichzeitig einen Treffer zu erzielen. Der Mann könnte auch mit 280 Klamotten einen Autounfall bauen, dabei unverletzt überleben und gleichzeitig eine seltene Tierart vor dem Aussterben retten.

010 Dinge über Zlatan Ibrahimovic in Paris

10 Dinge über Zlatan Ibrahimovic in Paris

»Trau dich, Zlatan zu sein«

Ganz Frankreich fiebert dem Spitzenspiel der Ligue 1 zwischen Paris Saint Germain und dem AS Monaco entgegen. Spannender als das Duell der beiden neureichen Top-Teams ist nur die Frage, wie PSG-Star Zlatan Ibrahimovic diesmal für Aufregung sorgen wird. Wir haben zehn Dinge über seine Zeit in Paris zusammengestellt.

0One-Touch-Zlatan

One-Touch-Zlatan

Lieber Fußballgott, sollten wir tatsächlich irgendwann mal wiedergeboren werden, dann wäre wir gerne nur eine Minute lang Zlatan Ibrahimovic.

0Auf der Jagd

Auf der Jagd

Zlatan kann bekanntlich beinahe alles: Fahrradschlösser knacken, singen, Fallrückzieher aus 40 Metern.. Doch wusstet ihr, dass er auch ein ziemlich guter Jäger ist? Seht hier: Zlatan in einem neuen Soft-Erotik-Werbe-Drama.

0Ibrahimovic will nach Dortmund

Ibrahimovic will nach Dortmund

Wechsel werden zwischen Berater und Vereinen in irgendwelchen Büroräumen abgewickelt? Von wegen! Zlatan Ibrahimovic fragt einfach mal direkt bei Jürgen Klopp nach. Und weil der sagt, dass er das ganze Team verkaufen müsste, um den Schweden zu bezahlen, bietet Ibrahimovic an, ablösefrei zu kommen. Fortsetzung folgt. Vielleicht.

0Ibrahimovic weiß, dass er der Beste ist

Ibrahimovic weiß, dass er der Beste ist

Uns Zlatan hat mal wieder einen rausgehauen. Angesprochen auf die Wahl zum »Weltfußballer des Jahres« antwortete der Schwede furztrocken: »I don´t need a trophy to know I am the best!« Wann wird der Mann endlich zum Bundeskanzler gewählt?

Seiten