Vlado Kasalo

0Guido Schäfer über Frauen, dicke Autos und Vlado Kasalo

Guido Schäfer über Frauen, dicke Autos und Vlado Kasalo

»Ich fand den verdammt cool!«

1991 verließ Vlado Kasalo Deutschland, um Soldat im kroatischen Bürgerkrieg zu werden. Nach einem Jahr kehrte er überraschend nach Deutschland zurück und erlebte beim FSV Mainz die beste Zeit seiner Profi-Karriere. Auch dank Mitspieler Guido Schäfer. Für unsere große Heft-Reportage (11FREUNDE #148) sprachen wir mit Schäfer über seinen alten Kumpel.