Thomas Hitzlsperger

Als Thomas Hitzlsperger Clarence Seedorf die Sache mit dem Schwulsein erklärte

Als Thomas Hitzlsperger Clarence Seedorf die Sache mit dem Schwulsein erklärte

Ausrufezeichen

Fifa-Kongress in Zürich. Clarence Seedorf hat da mal eine Frage. Thomas Hitzlsperger hat eine Antwort mit der Wirkung eines Vollspannstoßes. Nicht, dass es falsch ankommt. Am Ende bedankt sich Clarence Seedorf für diese einleuchtende Erklärung (Zitat Seedorf: »Ich habe eine Menge schwuler Freunde, es geht also nicht darum, dass es mich stört, verstehe mich da nicht falsch. Ich denke, dass das eine bewundernswerte Sache ist. Und es ist das erste Mal, dass ich eine Erklärung wie diese bekomme. Du redest über das große Ganze. Und ich wünsche mir wirklich, dass auch andere eine ähnliche Erklärung geben würden, denn das würde auch das Verständnis der Empfänger verändern. Mein Kompliment, wirklich.«.) Leider nicht in diesem Video zu sehen, aber dafür hier auf der Fifa-Seite ab 01:05:35 >>>

The Hämmerchen

The Hämmerchen

Als der 7-jährige Thomas Hitzlsperger auf Berti Vogts und einen total gut gelaunten Moderator traf. Der damalige deutsche Bundestrainer zeigt sich hier in bester Field-Interview-Manier, der junge Hitzlsperger kontert erstaunlich souverän: »Danke!«, sagt er. Und: »Klasse!« Wir sind gerührt. Fun Fact: Der im Video ebenso erwähnte Tobias ist Tobias Thalhammer, heute bayrischer Politiker (FDP) und Schlagersänger.

Seiten