Pele

0Wie ein wilder Stier: Best of Romario

Wie ein wilder Stier: Best of Romario

»Pelé redet nur Scheiße«

Für die aktuelle Ausgabe von 11FREUNDE trafen wir Romario, Brasiliens WM-Held von 1994, um mit ihm über seine neue Passion zu sprechen: die Politik. Lest hier die kuriosesten Anekdoten aus der langen Karriere Romarios: von Drogenbaronen, unehelichen Kindern und 1000 Toren.

0WM-Geschichte (1): Fußballpionier Arthur Friedenreich

WM-Geschichte (1): Fußballpionier Arthur Friedenreich

Der spielende Mensch

Arthur Friedenreich war der erste farbige König des Fußballs. Doch 40 Jahre vor Pele war für einen wie ihn die Zeit noch nicht reif. So trat er leise ab, ohne sich bei einem Turnier mit den Weltbesten messen zu können. Mit Friedenreich starten wir unsere Serie »WM-Geschichte«. Vorfreude ist schließlich immer noch die beste Freude.

0Ein Nachruf auf Eusébio

Ein Nachruf auf Eusébio

Der Panther

Eusébio war einer der besten Fußballer aller Zeiten, seine Karriere ein beständiger Quell großer Heldengeschichten. Jetzt ist er im Alter von 71 Jahren gestorben.

0Franz Beckenbauer in New York

Franz Beckenbauer in New York

Lehrjahre eines Kaisers

Aus dem verschlafenen München zog es Franz Beckenbauer im Sommer 1977 ins Epizentrum des Disco-Infernos. Als Teil von New York Cosmos, der  von einem Medienkonzern erdachten Supergruppe, wurde zwischen Giants Stadium und »Studio 54«  aus dem deutschen Kaiser ein Mann von Welt.

0Zehn Dinge über den Mythos Wembley

Zehn Dinge über den Mythos Wembley

Englands gute Stube

Zum 150. Geburtstag des britischen Fußballverbandes findet das Champions-League-Finale im Wembley-Stadion statt. Und auch wenn das altehrwürdige Oval im Nordwesten Londons durch eine hypermoderne Superarena ersetzt wurde, so steht doch allein der Name für zahlreiche Anekdoten, Heldengeschichten und unvergessene Spiele.

Seiten