Otto Rehhagel

0Comebacks im Fußball

Comebacks im Fußball

Old Men In New Clubs

Die Meldung der Woche: Ronaldo, Kampfgewicht 95 Kilogramm, träumt von einem Comeback bei den Fort Lauderdale Strikers. Es wäre nicht das erste Mal, dass ein Fußballrentner zurückkommt.

0Als Griechenland 2004 gegen Portugal gewann

Als Griechenland 2004 gegen Portugal gewann

Das Wunder von Lissabon

Griechenland gegen Portugal, EM-Finale 2004: Für die einen der größte Erfolg ihrer Fußballgeschichte, für die anderen das größte Trauma. Damals begleitete Rolf Töpperwien die Griechen durch das Turnier. Der Reporter war sich sicher, schnell wieder zu Hause zu sein. Dann aber überschlugen sich die Ereignisse. Vor der heutigen Neuauflage lassen wir ihn noch einmal zu Wort kommen.

0Werder-HSV: Das Skandalderby von 1993

Werder-HSV: Das Skandalderby von 1993

Meisterstück

Am Samstag treffen der SV Werder und der HSV zum 100. Mal in der Bundesliga aufeinander. Weil es für die Bremer zuletzt wenig zu feiern gab, werfen wir einen Blick zurück auf das legendäre Meisterstück im Mai 1993.

0Heute vor 20 Jahren: Werders 5:3 gegen Anderlecht

Heute vor 20 Jahren: Werders 5:3 gegen Anderlecht

Wunder gibt es immer wieder

Werder und seine »Wunder von der Weser«. Kein anderer deutscher Klub identifiziert sich so sehr mit legendären Aufholjagden im Europapokal wie Werder Bremen. Heute vor 20 Jahren machten die Bremer aus einem 0:3 gegen den RSC Anderlecht in den letzten 24 Minuten noch ein 5:3. Protokoll des grün-weißen Wahnsinns.

0Wie Robert Lewandowski seine Kritiker verstummen lässt

Wie Robert Lewandowski seine Kritiker verstummen lässt

Der Alte

Seit Monaten beschäftigt der mögliche Wechsel von Dortmunds Robert Lewandowski zum FC Bayern die Szene. Doch was man dem Polen und seinen Beratern abseits des Rasens auch vorwerfen mag, auf dem Platz ist er weiterhin eine Klasse für sich. Das muss man erstmal schaffen.

0Willi Lemke schreibt an Otto Rehhagel

Willi Lemke schreibt an Otto Rehhagel

»Sie haben das Fußballerherz!«

Bei 11freunde.de laufen die Uhren ein bisschen langsamer: Vorige Woche wurde Otto Rehhagel 75 Jahre, und wir baten Willi Lemke ein Erinnerungsstück auf seinen Wegbegleiter zu schreiben. Die Antwort aus Lemkes Büro kam prompt: »Sehr gerne.«  Hier ist der herzerwärmende Brief.

Seiten