Andreas Möller

0Zehn Dinge über den Mythos Wembley

Zehn Dinge über den Mythos Wembley

Englands gute Stube

Zum 150. Geburtstag des britischen Fußballverbandes findet das Champions-League-Finale im Wembley-Stadion statt. Und auch wenn das altehrwürdige Oval im Nordwesten Londons durch eine hypermoderne Superarena ersetzt wurde, so steht doch allein der Name für zahlreiche Anekdoten, Heldengeschichten und unvergessene Spiele.

0Als Eintracht Frankfurt die Deutsche Meisterschaft vergeigte

Als Eintracht Frankfurt die Deutsche Meisterschaft vergeigte

Ein dreckiger Haufen

Vier Spiele, vier Siege – wer denkt bei dem gegenwärtigen Erfolg von Eintracht Frankfurt nicht an die glorreichen Jahre Anfang der Neunziger? Tragisch: Die vielleicht beste Frankfurter Mannschaft aller Zeiten vergeigte vor 20 Jahren die Krönung – und verspielte auf sensationelle Art und Weise noch die Deutsche Meisterschaft.

0Was machen die Helden von 1996?

Was machen die Helden von 1996?

Die Titelträger

Bei der Europameisterschaft in England vor 16 Jahren haben sie den letzten großen Titel für Deutschland geholt. 16 Jahre sind im Fußball ein ganzes Leben. Wie geht es den Helden von damals?

0Die größten Fußball-Skandale

Die größten Fußball-Skandale

Koks, Frauen, Fußball

Paolo Guerrero hat sich mit seinem Flaschenwurf ungewollt in die Sphären der großen und kleinen Skandale gehievt. Seine Attacke auf einen Fan wird in keinem Rückblick fehlen. Eine kleine Übersicht der großen Fußball-Skandale.
0Bildergalerie: Nach dem Spiel ist vor der Fete

Bildergalerie: Nach dem Spiel ist vor der Fete

Party Animals

Das Jahr ist bald vorbei, die Party kann beginnen. Wer nicht weiß, wie das geht, schaut sich einfach ein paar Tricks bei feierwütigen Profis ab: Dress up like Paul Breitner, macht Bauchtänzer wie Toni Schumacher oder rockt die Bühne wie Andi Möller.
011 Spieler, die verstoßen wurden

11 Spieler, die verstoßen wurden

Judas! Judas! Judas!

Von Schalke nach Dortmund, von Arsenal zu Chelsea, von Celtic zu den Rangers, von Mainz nach Frankfurt – das muss man sich erst mal trauen. Wir erinnern an Spieler, die für einen Transfer exkommuniziert wurden.