Bild #34

Nachdem er hierzulande als Trainer von Bayern München und Borussia Mönchengladbach gleich mehrfach alles gewonnen hatte, was es zu gewinnen gab, versuchte sich der beste deutsche Vereinstrainer aller Zeiten ab 1981 beim Weltklub FC Barcelona. Mit dem dortigen Starensemble gewann er bereits im ersten Jahr den Europapokal der Landesmeister, trug dann aber im zweiten Jahr eine Privatfehde mit dem frisch verpflichteten Superstar Diego Maradona aus. Als er schließlich den Mannschaftsbus ohne seine trödelnde Diva Diego Maradona abfahren ließ, bekam er Standing Ovations seiner Mannschaft und eine Einladung vom Klub-Präsidenten. Der teilte ihm freundlich mit, dass er nicht mehr länger Trainer des FC Barcelona sei, weil Diego Maradona sich über sein Verhalten beklagt hatte. Sachen gibt's.