Bild #71

Nicht etwa die großen Bayern haben bei einer ihrer zahlreichen Europapokal-Klassiker im Olympiastadion den ewigen Zuschauerrekord aufgestellt, sondern der TSV 1860 München und der FC Augsburg bei einer Partie in der zweitklassigen Regionalliga Süd! Am 15. August 1973 drängten sich hier vermutlich bis zu 100.000 Menschen ins Stadion, 136 Fans verletzten sich beim Versuch, die Abzäunungen zu überklettern. Bis heute gilt dieses Spiel weltweit als Zweitliga-Begegnung mit der höchsten Zuschaueranzahl. Fußballerischer Höhepunkt war allerdings die Austragung des WM-Endspiels knapp ein Jahr später, durch Tore der Bayern-Spieler Paul Breitner und Gerd Müller gewann Deutschland mit 2:1 gegen die Niederlande.