Bild #15

Lothar Matthäus

In der 85. Minute des WM-Finales von Rom rief Lothar Matthäus seinem Spezi Andreas Brehme zu: »Andi, isch kann nicht. Hab neue Schuhe. Mach du ihn.« Darauf Andi Brehme: »Jau.« Brehme verwandelte den entscheidenden Elfmeter gegen Argentinien, Deutschland wurde zum dritten Mal in der Geschichte Fußball-Weltmeister. Andi Brehme wurde zu einer der schillerndsten Figuren des Fußballs und trainierte unter anderem den 1.FC Kaiserslautern. Über den weiteren Werdegang von Lothar Matthäus und vor allem dessen Privatleben wurde bis heute nichts bekannt. Die Öffentlichkeit rätselt, was aus dem scheuen Ausnahmefußballer geworden ist. Gerüchte halten sich, dass er auf einer einsamen Insel lebt und esoterische Bücher schreibt. Er ist Rekordnationalspieler – und das stimmt wirklich.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden