Bild #50

Bis zum 32. Spieltag hieß es aus dem Munde vieler Bayern-Fans noch immer: „Ja, schön und gut. Aber die müssen ja noch nach München.“ Die letzte Hoffnung vieler Lederhosenträger wurde aber jäh enttäuscht. Das typische „ausgerechnet“ ist anzuführen, denn ausgerechnet bei den Bayern machte Werder am 32. Spieltag alles klar. 23 Spiele war die Truppe um Thomas Schaaf ungeschlagen geblieben. Micoud führte in unnachahmlicher Art Regie. Ailton holte sich die Torjägerkrone und hüpfte nach dem Gewinn der Meisterschaft über jegliche Mattscheiben - feierlaunigerweise nackt. Doch damit nicht genug: Der Erfolg im Pokalfinale gegen Zweitligist Aachen setzte der Saison die Krone auf. Ein traumhaftes Jahr, dass wohl selbst König Otto nicht besser hinbekommen hätte.