Bild #40

Hennes Weisweiler

Der Vater der legendäre Fohlen-Elf von Borussia Mönchengladbach, die in den Siebzigern vom Niederrhein aus der gesamten Fußballwelt den Kopf verdrehte. Erlebte seine wohl größte Niederlage vermutlich beim DFB-Pokalfinale 1973 gegen den 1. FC Köln, als sich sein Superstar Günter Netzer kurzerhand selbst einwechselte und auch noch den 1:0-Siegtreffer erzielte. Der Blick Weisweilers in dieser Situation gehört eigentlich in den Duden unter »Fassungslosigkeit« eingeordnet. Ohnehin war das Verhältnis zwischen Trainer und Spielmacher von gegenseitiger Abneigung geprägt. So erläuterte der Feind flacher Hierarchien einmal in ihm eigenen Duktus: »Abseits ist, wenn das lange Arschloch zu spät abspielt.« Diese Regel gilt übrigens bis heute.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden