Bild #63

Ausverkaufte Glückauf-Kampfbahn

»Der Platz ist eine Gabe, die der Verein sich selbst geschenkt hat. Aber nur scheinbar zunächst sich selbst, in Wirklichkeit, so wie ich das verstehe, der ganzen Stadt Gelsenkirchen.« Sprach einst Gelsenkirchens Oberbürgermeister Carl von Wedelstaedt am 25. August 1928 anlässlich der Einweihung der Glück auf-Kampfbahn. Nur wenige Jahre später sorgte der »Schalker Kreisel« um Ernst Kuzorra und dessen Schwager Fritz Szepan für die größten Erfolge der Vereinsgeschichte. Zwischen 1934 und 1953 wurde S04 gleich siebenmal Deutscher Meister. Seitdem hat sich viel verändert. Schalkes Profis spielen längst in einer Arena – und auf die Meisterschaft wartet man seit 1953 vergeblich.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden