Bild #2

Hätte, hätte, Fahrradkette: Hätten wir gewusst, dass die erste Ausgabe von unserem kleinen Familienmagazins eines Tages mal bei Ebay über 600 Euro einbringen würde, hätten wir vielleicht ein paar davon im heimischen Keller gebunkert. Der Wert dieser Rarität bestimmt sich wohl auch dadurch, dass diese erste Ausgabe im Jahr 2001 ausschließlich vor dem Berliner Olympiastadion verkauft wurde und seinerzeit lediglich 200 Naivlinge zuschlugen. Gerüchten zufolge sollen sogar einige ihr Heft nach Spielschluss wieder zurückgegeben haben, weil sie ursprünglich dachten, es handele sich um das Stadionmagazin. 11FREUNDE-Mitbegründer Reinalod Coddou H. glaubt übrigens bis heute, dass eine seiner Verflossenen die 11FREUNDE Nr. 1 massenweise auf ihrem Dachboden hortet, um sich insgeheim ein Luxusleben zu finanzieren. Die Dame hat diesen Vorwurf aber längst ins Reich der Fabeln verwiesen.