Bundesliga

Zwangspause für Hamburgs Mancienne

Bundesligist Hamburger SV muss vier bis sechs Wochen auf Michael Mancienne verzichten. Der 25 Jahre alte Defensivspieler zog sich einen Bänderriss im linken Sprunggelenk zu. SID-IMAGES/AFP/OLIVER HARDT

Hamburg - Fußball-Bundesligist Hamburger SV muss vier bis sechs Wochen auf Michael Mancienne verzichten. Wie eine Kernspintomographie am Montag ergab, hat sich der 25 Jahre alte Defensivspieler im Bundesliga-Spiel beim 1. FC Nürnberg (1:1) am Sonntag einen doppelten Bänderriss im linken Sprunggelenk zugezogen. Eine Operation sei aber nicht notwendig, hieß es in der HSV-Twittermitteilung. Der Engländer war in Nürnberg wegen der Blessur bereits in der 14. Spielminute ausgewechselt worden.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!