Bundesliga

Wolfsburg verpatzt Pokal-Generalprobe gegen Atlético

Europa-League-Teilnehmer VfL Wolfsburg hat die Generalprobe für die erste Runde im DFB-Pokal gehörig verpatzt. SID-IMAGES/SID-IMAGES/AFP/

Wolfsburg - Europa-League-Teilnehmer VfL Wolfsburg hat die Generalprobe für die erste Runde im DFB-Pokal gehörig verpatzt. Das Team von Trainer Dieter Hecking verlor gegen den spanischen Fußball-Meister Atlético Madrid 1:5 (0:1).

Raul Garcia (13./54.), der Ex-Münchner Mario Mandzukic (62., Foulelfmeter), Spaniens Nationalspieler Koke (68.) und Hector Hernandez (83.) trafen für Madrid. Den Ehrentreffer erzielte Naldo (67.). Wolfsburgs Neuzugang Josuha Guilavogui kam zu seinem Debüt.

Am kommenden Sonntag treten die Wölfe im Pokal bei Zweitliga-Aufsteiger Darmstadt 98 an, fünf Tage später eröffnet der VfL die Bundesligasaison bei Meister Bayern München.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!