WM

WM-Quali: Usbekistan schafft gute Ausgangslage

Die Nationalmannschaft Usbekistans hat durch ein 1:1 in Jordanien weiter alle Chancen auf eine erstmalige Teilnahme an der Weltmeisterschaft. SID-IMAGES/AFP/VANDERLEI ALMEIDA

Amman - Die Fußball-Nationalmannschaft Usbekistans hat weiter alle Chancen auf eine erstmalige Teilnahme an der Weltmeisterschaft. Im Hinspiel zwischen den beiden Tabellendritten der Asiengruppen erreichten die Usbeken dank eines Treffers von Kapitän Serwer Djeparow (35.) in Jordanien ein 1:1 (1:1) und gehen damit als Favorit ins Rückspiel am Dienstag (16.00 Uhr) in Taschkent. Der Sieger der beiden Begegnungen spielt gegen den Fünften der Südamerika-Qualifikation einen WM-Startplatz aus. Für Jordanien hatte Musab Al Laham zunächst zur Führung getroffen (30.).

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!