WM | 01.05.2013

WM 2014: Polizei storniert Regenjacken-Bestellung

Die Polizei von Brasilia hat eine Order über 17.000 Regenjacken für die Fußball-WM im kommenden Jahr storniert.

Brasilia - Die Polizei von Brasilia hat eine Order über 17.000 Regenjacken für die Fußball-WM im kommenden Jahr storniert. Die Bestellung für umgerechnet rund zwei Millionen Euro sei aufgrund der Trockenperiode, in der die Weltmeisterschaft stattfindet, ein Fehler gewesen, sagte ein Sprecher der zuständigen Bezirksverwaltung. In der brasilianischen Hauptstadt werden kommendes Jahr fünf Spiele ausgetragen, zwischen Mai und Juni fällt im Zentrum des Gastgeberlandes so gut wie nie Regen.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden