Bundesliga

Wieder das Knie: Frankfurt in Wolfsburg ohne Meier

Frankfurt/Main - Trainer Thomas Schaaf vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt muss im Punktspiel beim VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr/Sky) definitiv auf Offensivspieler Alex Meier verzichten. "Er hat weiterhin Kniebeschwerden und die hat man ihm auch im Training angemerkt.

SID-IMAGES/SID-IMAGES/FIRO/

Frankfurt/Main - Trainer Thomas Schaaf vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt muss im Punktspiel beim VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr/Sky) definitiv auf Offensivspieler Alex Meier verzichten. "Er hat weiterhin Kniebeschwerden und die hat man ihm auch im Training angemerkt. Seine Bewegungen waren nicht gut, und es macht keinen Sinn, ihn mitzunehmen", sagte Schaaf am Freitag.

Meier, der seit 2004 bei der Eintracht unter Vertrag steht, in den vergangenen drei Spielzeiten insgesamt 41 Tore erzielt hatte und zuletzt seinen Stammplatz verlor, werde laut Schaaf zu einem Kniespezialisten fahren. "Er muss beschwerdefrei sein, um uns richtig helfen zu können", sagte der Trainer.

Über das Wiedersehen mit Wolfsburgs Manager Klaus Allofs, mit dem Schaaf bei Werder Bremen 13 Jahre lang zusammengearbeitet hatte, verlor der 53-Jährige keine Worte.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!