WM

Vucetich neuer Nationaltrainer Mexikos

"König Midas" Victor Manuel Vucetich soll die mexikanische Fußball-Nationalmannschaft doch noch zur WM 2014 in Brasilien führen. SID-IMAGES/AFP/OMAR TORRES

Mexiko-Stadt - "König Midas" soll die mexikanische Fußball-Nationalmannschaft doch noch zur WM 2014 in Brasilien führen. Der Verband FMF bestimmte Victor Manuel Vucetich zum neuen Nationaltrainer und Nachfolger des in der vergangenen Woche entlassenen José Manuel "Chepo" de la Torre. Den Spitznamen des mythischen Königs, der alles zu Gold werden lässt, was er anfasst, erarbeitete sich Vucetich durch 13 Vereinstitel in Mexiko.

Die Lateinamerikaner kamen in den letzten vier Spielen der CONCACAF-Qualifikation nur auf zwei Punkte und verloren unter Interimstrainer Luis Fernando Tena zuletzt 0:2 (0:0) gegen die von Jürgen Klinsmann trainierten USA. Zwei Spieltage vor Schluss liegt Mexiko lediglich auf Platz fünf. Selbst der vierte Platz berechtigt nicht zur direkten Qualifikation für die WM, sondern nur zu den Play-off-Spielen gegen Ozeanien-Vertreter Neuseeland.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!