Bundesliga

Vorbereitung: Freiburg weiter in Torlaune

Europa-League-Starter SC Freiburg schießt sich weiter für die Bundesliga warm. Das Team von Trainer Christian Streich gewann seinen Test beim FC Radolfzell mit 6:2. SID-IMAGES/Pixathlon/

Radolfzell - Europa-League-Starter SC Freiburg schießt sich weiter für die Fußball-Bundesliga und den DFB-Pokal warm. Das Team von Trainer Christian Streich gewann seinen Test am Mittwoch beim Verbandsligisten FC Radolfzell mit 6:2 (3:1). Am Bodensee traf Karim Guédé doppelt, zudem waren Pavel Krmas, Fabian Menig, Kosuke Kinoshita und Florian Kath erfolgreich.

Zuletzt hatte sich Freiburg bereits gegen den griechischen Rekordmeister Olympiakos Piräus (4:2) und den türkischen Erstligisten Akhisar Belediyespor (3:1) in Torlaune und starker Verfassung präsentiert. Am 3. August (15.30) treten die Breisgauer in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Regionalligisten TSG Neustrelitz an, ehe der SC zum Bundesliga-Auftakt beim Champions-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen (10. August, 15.30 Uhr) gastiert.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!