Spanien

Victor Valdés bestätigt Abschied vom FC Barcelona

Der FC Barcelona muss sich auf die Suche nach einem neuen Torhüter machen. Barcas jahrelanger Schlussmann Victor Valdés hat seinen Abgang zum Ende der Saison endgültig bestätigt. SID-IMAGES/AFP/LLUIS GENE

Barcelona - Der spanische Fußball-Meister FC Barcelona muss sich auf die Suche nach einem neuen Torhüter machen. Barcas jahrelanger Schlussmann Victor Valdés hat seinen Abgang zum Ende der Saison nun in einer spanischen Late-Night-Show endgültig bestätigt. Seit geraumer Zeit berichten spanische Medien darüber, dass Borussia Mönchengladbachs Marc-André ter Stegen oder Leverkusens Bernd Leno den 17-maligen Nationaltorhüter beerben könnten. Auch Pepe Reina vom SSC Neapel ist bei Barca im Gespräch.

"Es ist eine Etappe, die abgeschlossen ist. Ich will eine neue Herausforderung und in einer anderen Liga spielen", erklärte der 31-Jährige, dessen Vertrag 2014 ausläuft, in der Sendung "El hormiguero". Der Verein hat sich bis zuletzt darum bemüht, Valdés, der seit seiner Jugend in Barcelona spielt, zu halten.

Nächste Station für den gebürtigen Katalanen, der mit Barcelona dreimal die Champions League und sechsmal die Meisterschaft gewonnen hatte, könnte laut spanischen Zeitungen der französische Erstliga-Aufsteiger AS Monaco sein.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!