Spanien | 02.06.2013

Valverde gibt Traineramt beim FC Valencia auf

Ernesto Valverde ist als Cheftrainer beim sechsmaligen spanischen Fußball-Meister FC Valencia zurückgetreten. Dies gab der 49-Jährige am Samstag bekannt.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/AFP/FRANCK FIFE

Valencia - Ernesto Valverde ist als Cheftrainer beim sechsmaligen spanischen Fußball-Meister FC Valencia zurückgetreten. Dies gab der 49-Jährige auf der Pressekonferenz nach dem 3:4 beim FC Sevilla am Samstag bekannt. Mit der Niederlage am 38. und letzten Spieltag der Saison in der Primera Division verlor der Champions-League-Finalist von 2000 und 2001 den vierten Rang und gab damit den Startplatz in der Qualifikation zur Königsklasse noch an Real Sociedad San Sebastian ab.

Valverde hatte erst im Dezember das Traineramt des entlassenen Mauricio Pellegrino übernommen und den Klub von Position zwölf immerhin in den Dunstkreis der Champions League geführt. Als Nachfolger Valverdes wird in spanischen Medien Miroslav Djukic gehandelt, der zwischen 1997 und 2003 das Trikot der Ostspanier trug und seinen Abschied als Coach von Real Valladolid angekündigt hat.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden