England | 04.04.2014

Unter Manipulationsverdacht: Englische Polizei nimmt 13 Verdächtige fest

Insgesamt 13 Verdächtige hat die britische Polizei mittlerweile im Zusammenhang mit Ermittlungen im Fußball-Manipulationsskandal festgenommen.

London - Insgesamt 13 Verdächtige hat die britische Polizei mittlerweile im Zusammenhang mit Ermittlungen im Fußball-Manipulationsskandal festgenommen. Die sogenannte National Crime Agency gab bekannt, dass es sich vornehmlich um Spieler aus unterklassigen Teams handele.

Sechs der Betroffenen waren bereits im vergangenen Dezember befragt worden. Nun wurden sieben weitere in Gewahrsam genommen. Spiele der Premier League sind nach offiziellen Angaben nicht von den Manipulationsversuchen betroffen.

 

 

 

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden