EM

UEFA eröffnet Disziplinarverfahren gegen DFB

Die UEFA hat ein Disziplinarverfahren gegen den Deutschen Fußball-Bund eingeleitet. Grund dafür ist das Verhalten der deutschen Fans während des EM-Spiels gegen Portugal (1:0). SID-IMAGES/AFP/DAMIEN MEYER

Warschau - Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat ein Disziplinarverfahren gegen den Deutschen Fußball-Bund (DFB) eingeleitet. Grund dafür ist das Fehlverhalten der deutschen Fans während des EM-Vorrundenspiels gegen Portugal (1:0) in Lwiw am Samstag. Die Anhänger hatten in der ersten Halbzeit mit Papierrollen nach portugiesischen Spielern geworfen. Die UEFA will den Fall am Donnerstag behandeln. Auch den Portugiesen droht eine Strafe: Die Elf um Superstar Cristiano Ronaldo war zu spät zur zweiten Halbzeit aus der Kabine zurückgekehrt.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!