Italien | 10.01.2013

Udinese-Profi wegen Rassismus verurteilt

Der brasilianische Abwehrspieler Danilo von Udinese Calcio ist wegen rassistischer Übergriffe in seiner Heimat zu einer einjährigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt worden.
Text: SID Bild: SID-IMAGES//

Rom - Der brasilianische Abwehrspieler Danilo vom italienischen Erstligisten Udinese Calcio ist wegen rassistischer Übergriffe in seiner Heimat zu einer einjährigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Im Jahr 2010, als der 28-Jährige beim Klub Palmeiras unter Vertrag stand, soll er den dunkelhäutigen Spieler Manoel, Ex-Profi von Atletico Parana, bespuckt und beleidigt haben. Danilo kann Einspruch gegen das Urteil einlegen.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden