DFB

U18-Junioren starten mit Sieg gegen Niederlande

Beim Vier-Nationen-Turnier in der Türkei ist den neu formierten U18-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ein Start nach Maß geglückt. SID-IMAGES/Firo/

Side - Beim Vier-Nationen-Turnier in der Türkei ist den neu formierten U18-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ein Start nach Maß geglückt. Die Mannschaft von DFB-Trainer Christian Ziege setzte sich in Side gegen die Niederlande im ersten Spiel mit 2:1 (0:0) durch. Patrick Pflücke vom FSV Mainz 05 (57.) und Nadiem Amiri von 1899 Hoffenheim (80.) trafen für den DFB-Nachwuchs.

"Die Mannschaft ist erst ein paar Tage zusammen, dafür habe ich viele gute Ansätze gesehen. Das haben die Jungs schon richtig gut gemacht", sagte Ziege: "Wir konnte viele neue Eindrücke gewinnen." Am Samstag (14.00 Uhr) trifft das DFB-Team in der zweiten Partie auf Tschechien, bevor am Montag (12.00 Uhr) zum Abschluss der Gastgeber Türkei wartet.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!