WM | 12.10.2012

Tschechien siegt dank seiner Bundesliga-Legionäre

Die tschechische Fußball-Nationalmannschaft hat dank seiner Bundesliga-Legionäre den ersten Sieg in der WM-Qualifikation gefeiert.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/AFP/MICHAL CIZEK

Pilsen - Die tschechische Fußball-Nationalmannschaft hat dank seiner Bundesliga-Legionäre den ersten Sieg in der WM-Qualifikation gefeiert. Der Bremer Stürmer Theodor Gebre Selassie (34.) und der Nürnberger Angreifer Tomas Pekhart (52.) hatten maßgeblichen Anteil am 3:1 (1:1)-Heimerfolg in Pilsen gegen Malta. Außerdem traf Jan Rezek (67.) für den EM-Teilnehmer von 2012. Für das in der Gruppe B weiterhin punktlose Malta hatte Roderick Briffa in der 38. Minute zwischenzeitlich ausgeglichen.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden