EM

Tschechien bangt um Einsatz von Baros

Die tschechische Fußball-Nationalmannschaft bangt vor ihrem ersten EM-Spiel am Freitag (20.45 Uhr/ARD) in Breslau gegen Russland um den Einsatz von Routinier Milan Baros. SID-IMAGES/AFP/PETER MUHLY

Warschau - Die tschechische Fußball-Nationalmannschaft bangt vor ihrem ersten EM-Spiel am Freitag (20.45 Uhr/ARD) in Breslau gegen Russland um den Einsatz von Routinier Milan Baros. Der 30 Jahre alte Stürmer von Galatasaray Istanbul zog sich im Training am Dienstag eine Oberschenkelverletzung zu und musste die Einheit vorzeitig abbrechen. Kapitän Tomas Rosicky konnte nach seinen überstandenen Wadenproblemen wie schon am Montag voll mittrainieren.

Die Tschechen treffen in der Gruppe A neben Russland auf Co-Gastgeber Polen und Ex-Europameister Griechenland.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!