Bundesliga | 16.08.2013

Triple-Bayern in Frankfurt vor Vereinsrekord

Triple-Gewinner Bayern München kann am zweiten Spieltag der Fußball-Bundesliga einen Vereinsrekord einstellen.

München - Triple-Gewinner Bayern München kann am zweiten Spieltag der Fußball-Bundesliga einen Vereinsrekord einstellen. Sollte die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola die Partie bei Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr/Sky) nicht verlieren, wäre sie im 27. Ligaspiel in Folge ungeschlagen.

Der Bayern-Rekord stammt aus dem Jahr 1989, als die Münchner unter dem damaligen Trainer Jupp Heynckes in 27 Spielen nacheinander nicht als Verlierer vom Platz gingen. Den Bundesligarekord hält allerdings der Hamburger SV, der zwischen dem 16. Januar 1982 und dem 29. Januar 1983 insgesamt 36-mal in Folge in der Bundesliga ungeschlagen blieb.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden