Bundesliga | 25.06.2013

Transfer von Fernandes nach Freiburg fast perfekt

Der Transfer des Schweizer Fußball-Nationalspielers Gelson Fernandes vom portugiesischen Erstligisten Sporting Lissabon zum Bundesligisten SC Freiburg ist so gut wie perfekt.

Freiburg - Der Transfer des Schweizer Fußball-Nationalspielers Gelson Fernandes vom portugiesischen Erstligisten Sporting Lissabon zum Bundesligisten SC Freiburg ist so gut wie perfekt. Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler, der zuletzt für ein halbes Jahr an den FC Sion in der Schweiz ausgeliehen war, nahm bereits am ersten offiziellen Training der Breisgauer teil. Nach Angaben der Freiburger seien sich alle Beteiligten einig, es fehlten aber noch einige Unterlagen, hieß es am Dienstag.

SC-Trainer Christian Streich, der nach der sensationellen Saison mit Platz fünf zahlreiche Spieler abgeben musste, plant darüber hinaus noch mit "zwei, drei Neuzugängen". "Ich bin mir sicher, dass das gelingt", so Streich. Die kommende Saison mit der Dreifach-Belastung Bundesliga, DFB-Pokal und Europa League sei für Streich "ein großes Abenteuer. Das wird spannend. Schauen wir mal, wie es wird."

Priorität hat für Streich ganz klar die Liga. "Ich hoffe, dass es am Ende zu einem weiteren Jahr Bundesliga reicht. Das ist das Maß aller Dinge", sagte der Coach. Die rund 200 Fans konnten am Dienstag auch die Neuzugänge Mike Hanke (Borussia Mönchengladbach) und Felix Klaus (SpVgg Greuther Fürth) erstmals in Augenschein nehmen.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden