International | 10.05.2013

Torhüter Migliori aus Untersuchungshaft entlassen

Torhüter Pablo Migliori vom argentinischen Fußball-Erstligisten San Lorenzo ist nach 40 Tagen Untersuchungshaft wieder auf freiem Fuß.

Buenos Aires - Torhüter Pablo Migliori vom argentinischen Fußball-Erstligisten San Lorenzo ist nach 40 Tagen Untersuchungshaft wieder auf freiem Fuß. Das teilte Miglioris Anwalt Angel Moyano mit. Migliori war Anfang April direkt im Anschluss an die Partie zwischen San Lorenzo und den Newell's Old Boys (0:1) im Zusammenhang mit den Ermittlungen gegen den Mordverdächtigen Maximiliano Mazzaro inhaftiert worden.

Migliori stand unter Verdacht, Informationen zurückgehalten und Mazzaro Hilfe geleistet zu haben. Vor seiner Entlassung hatte der 31-Jährige versichert, die polizeilichen Ermittlungen nicht zu verzögern.

Nach Mazzaro, ein Hooligan von Miglioris Ex-Verein Boca Juniors, wird wegen der mutmaßlichen Ermordung eines Nachbarn 2011 gefahndet.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden