Bundesliga | 25.02.2014

Tönnies: Putin wünscht sich Besuch der Schalker Mannschaft

Angeblich will der russische Staatspräsident Wladimir Putin das Team von Fußball-Bundesligist Schalke 04 zur Audienz empfangen.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/SID-IMAGES/FIRO/

Gelsenkirchen - Angeblich will der russische Staatspräsident Wladimir Putin das Team von Fußball-Bundesligist Schalke 04 zur Audienz empfangen. "Ich bin mit Wladimir Putin im Gespräch. Er wünscht sich einen Besuch der Schalker Mannschaft", sagte Schalkes Aufsichtsratsboss Clemens Tönnies der Sport Bild (Mittwoch-Ausgabe).

Der Fleischfabrikant war zuletzt drei Tage Gast bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi. Tönnies pflegt einen relativ engen Kontakt zu Putin. Schalkes Trikotwerbepartner ist der russische Gas-Gigant Gazprom. 

 

 

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden