International | 18.06.2013

Sudan: Gefechte vor Turnier

Unmittelbar vor dem Auftakt eines Fußball-Turniers im Sudan ist es zu schweren Gefechten zwischen Rebellen und sudanesischen Soldaten gekommen.
Text: SID Bild: SID-IMAGES//

Khartum - Unmittelbar vor dem Auftakt eines Fußball-Turniers im Sudan ist es zu schweren Gefechten zwischen Rebellen und sudanesischen Soldaten gekommen. Wie lokale Medien berichten, haben die Rebellen in Kadugli, der Hauptstadt des vom Krieg erschütterten Bundesstaates Dschanub Kurdufan, das Feuer eröffnet. Dabei nahmen sie das Stadion aber zunächst nicht ins Visier. In diesem fand kurze Zeit später das Eröffnungsspiel des CECAFA Club Cups statt, eines vom Verband für Zentral- und Ostafrika (CECAFA) jährlich ausgetragenen Turniers.

"Sie haben das Stadion gezielt angegriffen", sagte ein Augenzeuge dennoch, "aber die Fans blieben drin. Die Leute hier sind das schon gewohnt." Berichte über Verletzte gab es zunächst nicht.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden